Kurzinformation zur Jahreshauptversammlung 2012

Bei der letzten Jahreshauptversammlung der GWG wurde der Vorstand von den wenigen erschienenen Mitgliedern mit 3 neuen Aufgaben u. Ideen beauftragt:

1. Auf Anregung von Herrn Schmitz, soll die GWG unter Mitwirkung der Stadt einen Unternehmerabend mit einem namhaften Gastredner (z.B. Herr Krupp, Chef von Trigema) planen. Dieser Abend soll allen Interessierten zugänglich gemacht werden.

2. Frau Maurer macht den Vorschlag Werbung in einer Zeitung der Art zu machen, daß jede Woche die Logos aller Mitglieder erscheinen und zusätzlich sich jeweils ein Mitglied, unter Mithilfe eines Profis, in Wort und Bild präsentieren kann. Diese Werbung wird von der GWG finanziert.

3. Herr Löhr möchte zum besseren Kennenlernen der Mitglieder untereinander die Idee des Familienfestes nochmal aufgreifen.